Kosmo und Sancho beim Tierarzt

  Heute war es also soweit - Sancho musste auch unters Messer. Jetzt steht fest, dass auch er keine Vaterfreuden erleben wird. Wie Catherine gestern meinte, wurde es wohl höchste Zeit, denn die beiden Kleinen bekommen bereits einen "Fettschwanz". Die Gefahr, dass die beiden zu Markieren beginnen, wäre jetzt sehr gross geworden. Wir sind froh, dass auch Sancho die Kastration super überstanden hat. Noch etwas benommen aber Glücklich ist er wieder Zuhause bei seinem Bruder, der ihn sehr (!!!) vermisst hat.

 

Kosmo, unser ältester Ragdollkater, musste bei dieser Gelegenheit seine Zähne professionell reinigen lassen. Leider musste uns unsere Tierärztin mitteilen, dass die beiden oberen Eckzähne raus mussten. Wenn wir länger gewartet hätten, hätte Kosmo wohl eine üble Entzündung am Zahnhals bekommen, da bereits jetzt ein Entzündungsherd vorhanden war. Wir sind froh, dass das rechtzeitig entdeckt wurde. Bestimmt wird er genauso gut mit weniger Zähnen leben können wie sein grosses Vorbild Boris von Fosi99!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    erika (Freitag, 13 November 2009 19:51)

    Na dann wünsche ich dem Sancho noch eine gute Erholung ;-)
    Und dem Kosmo eine gute Heilung seiner Entzündung. Er wird bei Euch bestimmt nicht verhungern <a href="http://www.gif-paradies.de"><img src="http://www.gif-paradies.de/gifs/nahrung/desserts/dessert_0025.gif"/></a>
    Viele liebe Grüsse
    Erika

NEWS

Unsere Homepage

Wilson und Olly

Unsere Picasa-Webalben

Online seit: 26.09.2009